Beiträge

Neues Info-Zentrum der Bürgerinitiative "Rettet den Stadtpark"

Details

Seit Samstag, dem 16. April, residiert die Bürgerinitiative „Rettet den Stadtpark in Leichlingen“ im ehemaligen Café/Bäckerei Müller in der Brückenstrasse 23. Der Eigentümer Herr Weidmann stellte der Initiative dankenswerterweise schnell und unbürokratisch die Räumlichkeiten im Herzen Leichlingens zur Verfügung. Der Eigentümer des ehem.

Cult-Cafés im Brückerfeld, Herr Schürner, hatte der Initiative die zunächst kostenlose Nutzung kurzfristig gekündigt. Über eine Verlängerung konnte sie sich mit Herrn Preuschen, seiner VBV-Hausverwaltung, leider nicht einigen. In der neuen Bleibe wollen sie Ihr Informations- und Diskussionsangebot unverändert fortführen und für den Erhalt des neuen Stadtparks mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln des Rechtsstaates eintreten. Dass uns Leichlinger Bürger dabei immer wieder unterstützen, sagt die Bürgerinitiative, macht uns Mut unsere Bemühungen fortzusetzen.Zum Kaufvertrag zwischen der Stadt Leichlingen und Herrn Cremer vom 29.5.1962 erklärt die Bürgerinitiative "Rettet den Stadtpark" folgendes:

"Auch wenn das von der Stadt Leichlingen bei ihrer Anwaltskanzlei in  Auftrag gegebene - und mittlerweile vorliegende - Gutachten erwartungsgemäß zu dem Schluss kommen sollte, dass die vom Bürgermeister eilfertig  gelieferte Rechtsansicht bestätigt würde, führt dies nicht am Vertragstext vorbei, in dem wörtlich steht:
"verpflichtet sie (die Stadt Leichlingen) sich, auf dem hier von ihr erworbenen Gelände insbes. keine Laden- und Geschäftslokale, auch keine Gewerbebetriebe unterzubringen.“ Die Bürgerinitiative „Rettet den Stadtpark“ vertritt die Ansicht, es seien im Kaufvertrag Bürgerrechte berührt, die bis in die Gegenwart wirken. Rechtssicherheit kann hier letztlich nur ein Richterspruch bringen. Weitere Maßnahmen und Klagen sind in Prüfung.

Von den Eindrücken und Gesprächen, die Ronald Micklich heute mit einigen Vertretern der Initiative führen konnte, berichten wir später auf dieser Seite. Informationen über die Bürgerinitiative finden Sie über die Linkleiste rechts.

   
© Copyright © 2016 Ronald Micklich All Rights Reserved.