Hauptseite

Leichlingen Innenstadtumbau: Reiser Vortrag am 18.06. fällt ins Wasser

Details

Innenstadtumbau

Reiser Innenstadtumbau fraglich
Die "große Lösung" in Sachen Umgestaltung der Innenstadt, für die im Dezember vergangenen Jahres noch eine deutliche Mehrheit des Leichlinger Stadtrats gestimmt hatte, scheint in immer weitere Ferne zu rücken.

Präsentation gecancelt
Die angekündigte Präsentation einer überarbeiteten Planung zur Innenstadt-Umgestaltung am 18. Juni wird es nicht geben. Der Punkt wurde von der Tagesordnung des zuständigen Fachausschusses genommen. Der angekündigte überarbeitete Planungsentwurf, den der Stuttgarter Architekt Bernhard Reiser eigentlich in der Sitzung des BUS-Ausschusses (Bauwesen, Umweltschutz und Stadtentwicklung) am Montag, 18. Juni, präsentieren sollte, wird an diesem Tag jedenfalls ausfallen.

Kostenneutralität?
Kurz danach kam gestern auch die Bestätigung aus dem Leichlinger Rathaus. Baudezernentin Barbara Hammerschmidt sagte, es fehlten vor allem belastbare Zahlen zu den Folgekosten, die auf die Stadt zukommen könnten. Wenn beispielsweise das Vorhaben Reisers umgesetzt werde, die Neukirchener Straße tiefer zu legen, werde das natürlich auch Kosten nach sich ziehen, "die ein Investor nicht übernimmt".
Die CDU-Ratsherren Andreas Heusner, Helmut Wagner und Rainer Hüttebräucker forderten unterdessen in einem Antrag unter anderem, die Stadt solle bei der Innenstadtplanung "die Kostenneutralität des gesamten Projektes gewährleisten und dies im Rahmen entsprechender Planungsrechnungen nachweisen".

Vollständiger Artikel

Kommentar
So langsam zerbröselt die Illusion einer 10.000 qm Supermall im Herzen von Leichlingen im „neuen Stadtpark“. Der Traum von einem „kostenneutralen Projekt“ hat sich endgültig zerschlagen. Dass der Architekt Bernhard Reiser schon am 12.12.2012 einräumte keine Kostenneutralität herstellen zu können, musste Bürgermeister Müller in der letzten Ratssitzung am 14.05.2012 bestätigen. Jetzt wird langsam zurück gerudert. Die vorschnelle Entscheidung am 22.12.2011 für das Reiserprojekt rächt sich jetzt. Die Hinweise erst einen belastbaren Haushalt vorzulegen wurden nicht beachtet. Der Hinweis Reisers bezüglich der Kostenneutralität war bekannt. Also sehenden Auges in das finanzielle Fiasko?

Ihr Ronald Micklich

   
© Copyright © 2016 Ronald Micklich All Rights Reserved.