Hauptseite

Innenstadt-Umbau: Stadt weist Gerücht um Streitigkeiten zurück

Details

Ratssaal

Projekt auf der Kippe?
Die Leichlinger Stadtverwaltung ist am Donnerstag Behauptungen entgegengetreten, das Projekt zum Innenstadt-Umbau, dass die Mehrheit des Stadtrats im vergangenen Dezember auf den Weg gebracht hatte, stehe wegen Streitigkeiten zwischen dem Stuttgarter Architekten Bernhard Reiser und dem Projektentwickler Horst-Alexander Spitzkopf auf der Kippe. Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht.


Nachfragen im Rat

Während der gestrigen Ratssitzung und in der Bürgerfragestunde wurde vom Rat und von einem Bürger explizit nach dem Stand der Planungsmaßnahmen gefragt. Die Antworten der Verwaltung waren nach meiner Auffassung schwammig und nicht sehr aussagekräftig. Dass die Nachfragen aus dem oben angesprochenen Gerüchten entstanden sind dürfte klar sein. Ein Sprichwort sagt: "An jedem Gerücht ist ein Körnchen Wahrheit". Offensichtlich gibt es Aussagen des Architekten und des Projektentwicklers, die die Aussagen der Stadtverwaltung konterkarieren könnten.

Zeitnahes Monitoring wünschenswert

Wünschenswert wäre hier ein genaues Monitoring der Planungs-Fortschritte, gerade bei der Brisanz des Themas und der Aufmerksamkeit der Leichlinger Bürger. Nach all den Querelen haben die Ratsmitglieder, vor Allem aber die Leichlinger Bürger/innen ein Anrecht darauf.


Ihr Ronald Micklich

   
© Copyright © 2016 Ronald Micklich All Rights Reserved.